EKYOG Showroom

EKYOG – Nachhaltige Mode aus Frankreich

EKYOG wurde 2003 mit der Vision gegründet, eine Modemarke zu schaffen, die Natur und Mensch respektiert. Seit über einem Jahrzehnt schafft EKYOG modische und nachhaltige Mode, mit denen Frauen ihre Persönlichkeit ausdrücken können. 

GUT AUSSEHEN – EKYOG teilt mit dir die Vorliebe für anspruchsvolle Mode. Mode mit Persönlichkeit, die vor allem kreativ, besonders und feminin ist. Mode, die gut tut und dich gut aussehen lässt.

SICH GUT FÜHLEN – EKYOG legt Wert auf Komfort und Qualität. Sie wählen die besten natürlichen, bio oder recycelten Stoffe aus.

GUTES TUN – EKYOG hat sich der Nachhaltigkeit und dem fairen Handeln verschrieben. Sie verwenden keine Substanzen, die dir oder unserem Planeten schaden könnten. Sie arbeiten mit Partnern zusammen, die deren Werte und Engagement für faire Arbeitsbedingungen und Umweltschutz teilen.

Aus respekt zur natur und zum menschen

EKYOG wählt die besten natürlichen, bio oder recycelten Fasern aus, wobei sie besonderen Wert auf Fasern mit geringem CO2-Ausstoß legen. Die Bio-Baumwolle ist GOTS-zertifiziert und alle anderen Materialien sind OEKO-TEX zertifiziert und somit frei von hautschädlichen Giftstoffen.

EKYOG geht mit seinem Code of Conduct über die gesetzlich geltenden Richtlinien für faire Arbeitsbedingungen hinaus, um den Respekt vor den Menschen in jedem Bereich zu gewährleisten. Ihre Lieferanten verpflichten sich zur Einhaltung der im Code of Conduct festgeschriebenen Arbeitsbedingungen. Alle Textilproduzenten von EKYOG sind GOTS oder ISO 9000 zertifiziert. Zusätzlich wird Wert darauf gelegt, dass die Menschen bei der Bekleidungsherstellung keinen giftigen und schädlichen Stoffen ausgesetzt werden.

Eine transparente Lieferkette ist für EKYOG eine Voraussetzung für nachhaltiges Handeln. Sie garantieren eine Rückverfolgbarkeit der Bekleidungsherstellung von der Stofflieferung über die Färbung bis hin zur Verpackung.

Materialien

BIO-BAUMWOLLE (GOTS)

EKYOG verwendet ausschließlich GOTS-zertifizierte Bio-Bauwolle. Bio-Baumwolle wird ohne Pestizide, Gentechnik oder andere schädliche Stoffe, wie z.B. chemischen Dünger angebaut.

LYOCELL

Lyocell wird aus dem Holz des Eukalyptus gewonnen. Dafür wird nur Holz aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft verwendet. Lyocell ist eine rein natürliche Faser, die biologisch abbaubar ist. Von den Eigenschaften ähnelt sie der Viscose – sie ist atmungsaktiv und hat einen schönen fließenden Fall.

RECYCELTES POLYESTER

Das recycelte Polyester stammt aus dem Recycling von Kunststoffflaschen. Der implementierte Recyclingprozess ermöglicht es, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren. Der Farbstoff ist so konzipiert, dass er die Umwelt so wenig wie möglich belastet.

BIO-SEIDE

Die Bio-Seide wird in China nach strengen Richtlinien aus der Zucht von Seidenraupen gewonnen. Seide ist ein natürlicher, leichter Stoff mit raffinierter Eleganz. Sie ist ein sehr angenehmes Isoliermaterial, das sowohl im Sommer als auch im Winter getragen werden kann. Im Sommer kühlt sie die Haut, während sie im Winter die Wärme bewahrt.

MOHAIR-WOLLE

EKYOG verwendet ausschließlich Mulesingfreie Mohair-Wolle aus tiergerechter Haltung in Neuseeland. Mohair ist ein edler, erneuerbarer und biologisch abbaubarer Rohstoff. Mohair-Wolle besteht aus besonders feinen Fasern, die kein kratziges Gefühl auf der Haut verursachen. 

ALPAKA-WOLLE

Alpaka ist eine hochwertige 100% natürliche Wolle mit einer feinen, leichten und seidigen Faser, die nicht hautreizend ist und kein Lanolin enthält, eine allergene Substanz, die in der klassischen Wolle vorkommt. Es handelt sich um eine Faser mit hoher Wärmeisolierung. Die Alpaka-Wolle von EKYOG wird in Peru aus tiergerechter Haltung und unter fairen Arbeitsbedingungen hergestellt.